Aktuelles

Kinder malen Regenbogen über Grenzen hinweg

 „Io non esco!“ steht unter ihren Regenbogen geschrieben, was übersetzt „Ich bleibe Zuhause!“ bedeutet.


Wegen der Pandemie dürfen Kinder nicht mit ihren Freunden spielen. Der Regenbogen ist ein beeindruckendes Zeichen am Himmel, das steht für die Versöhnung nach der Sintflut, das Bundeszeichen ist, dessen Bogen verbindet und  dessen Farben für Schönheit in Vielfalt stehen. 

In Italien nahm die Bewegung ihren Anfang. Kinder malen Regenbogenbilder. Nun hängen Regenbogenbilder an Fenstern oder Türen. Andere Kinderhängen die künstlerischen Werke von den Balkonen.  Beim Spaziergang können die Kinder sie suchen und zählen. So wissen sie, dass ganz viele andere Kinder auch zu Hause bleiben müssen. In der Nähe und in anderen Ländern. Weltweit.

Angefangen mit der Aktion haben Kinder in Italien und Spanien. 

Wir bitten um Fotos von den Bildern und stellen sie gern auf unsere Website. 

Bild 1: inside out

Auch hier wohnen Kinder, die zuhause bleiben.




...zurück